Deutsche Rentenversicherung

Deutsche Rentenversicherung

Es gibt nicht nur eine Deutsche Rentenversicherung, nachstehend aufgeführt  mehrere Rentenversicherung-Variationen, die hier auf der Seite ausführlich beschrieben sind. 

    Die beliebtesten Seiten:

Deutsche Rentenversicherung

Riester Rente Vergleich

botton jetzt vergleichen

„Riester Rente“ ( Deutsche Rentenversicherung) geht auf den früheren Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung  Walter Riester zurück. Hier sollte die Förderung der freiwilligen Altersvorsorge eingeführt werden . Die Riester-Rente lauert mit einer unter Zuhilfenahme  staatlichen Förderung auf und wird zudem durch einen Sonderausgabenabzug gesponsert. Die Förderung ist  durch das Altersvermögensgesetz (AVmG) geregelt und im Jahre 2002 eingeführt  worden und in den §10a und §79 ff. Einkommensteuergesetz geregelt.

deutsche rentenversicherung riesterrente_foerderung

Zulage Berechtigte Personen

Auf Altersvorsorgezulage haben die Personen Anspruch, die rentenversicherungspflichtig und unbeschränkt steuerpflichtig sind. Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs hat ergeben, dass auch Arbeitnehmer, die im Ausland wohnen  aber in Deutschland arbeiten, in den Versichertenkreis aufgenommen werden.

Deutsche Rentenversicherung

Mittelbare Zulage Berechtigte Personen

Die Ehe- oder  Lebenspartner von unmittelbar Zulage Berechtigten, können ebenfalls Zulagen erhalten, wenn sie in einem eigenen Altersvorsorgevertrag mindestens 60 Euro im Kalenderjahr einzahlen.

Deutsche Rentenversicherung

Keinen Anspruch auf Riester Rente haben

Nicht rentenversicherungspflichtige Selbständige Pflichtversicherte in Einrichtungen der berufsständigen Vereinigungen   (Apotheker, Ärzte, Tierärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater und Architekten – sogenannte verkammerte Berufe), Minijobber, die der Zahlung an die gesetzliche Rentenversicherung  (Deutsche Rentenversicherung) widersprochen haben, Altersrentner.

Bezieher einer Rente wegen  teilweise verminderter Erwerbsfähigkeit ohne Rentenversicherung pflichtiges Beschäftigungsverhältnis und Studenten, die nicht Rentenversicherung pflichtig sind.

Deutsche Rentenversicherung

Diese Möglichkeiten haben Sie bei der Riester-Rente:

Klassische Riester-Rente: Sie wissen bei Vertragsabschluss bereits, wie hoch Ihre garantierte Rente im Alter ausfällt.

Riester-Fondssparplan: Hier gibt es nur sehr wenige Anbieter. Für gewöhnlich enstehen nicht soviel Unkosten verglichen mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung. Die gelungenen Gewinne verlieren nichtsdestotrotz durch eine ungünstigen Versteuerung. Weiterhin sind Investoren verpflichtet ein Depotkonto zu eröffnen, jenes gleichfalls weitere Gebühren hervorruft.

Riester-Banksparplan: Er ist eine kostengünstige Variante des Riestern. Dennoch bieten nur noch wenige Banken diese Vorsorgeform an. Sparer haben stets einen guten Überblick über ihr Guthaben. Allerdings schwankt die Verzinsung.

Wohn-Riester: Liebäugeln Sie ein persönliches Objekts zu finanzieren, strömen die Zulagen geradlinig in den Ausgleich eines Kredits beziehungsweise in einen attraktiven Bausparvertrag. Jedoch darf das Eigentum nur selbst genutzt und innerhalb eines bestimmten Zeitraumes nicht verkauft werden.

Fondsgebundene Riester-Rente: Für gewöhnlich grantieren die Leistungsträger in Bezug auf den Vertrag in aller Regel nur, sodass Sie die eingezahlten Sparbeiträge wiederbekommen. Die Gesellschaften sind nichtsdestoweniger einfacher bei den Anlagestrategien und können so die Qualität der Rente unter Einsatz von geeigneten Fondsauswahl auffällig erhöhen. Inwieweit dies wahrlich eintritt, beschließt zum Schluss der Aktienmarkt.

Deutsche Rentenversicherung

Fördervoraussetzung

Die Unterstützung durch Fördermittel darf allerdings nur für Beiträge zu ausgezeichneten Altersvorsorgeverträgen in Anrecht gezogen werden. Die Zulagen Berechtigten dürfen die angesparten Mittel vor der Auszahlungsphase nicht verwenden.

 

Deutsche Rentenversicherung

Vorteile: 

Hohe Förderung: 

Die Förderquote ist der prozentuale Anteil der Beteiligung des Staates an der Riester-Rente kann je nach Einkommen, Kinderanzahl und Familienstand zwischen 25 Prozent und 90 Prozent betragen. Bei 100 Euro, die Sparer einzahlen, trägt der Staat zwischen 25 und 90 Euro

 

Lebenslange stabile Rente:

Mit einer Riester-Rente steht Versicherten eine lebenslange Rente zu, die nicht sinken darf.

 

Schutz vor Pfändung und Insolvenz:

Das Vermögen ist bei Requisition oder Illiquidität gesichert, doch nur, wenn die Zulagen beantragt wurden.

Berufseinsteiger-Bonus:

 Alle Riester Sparer unter 25 Jahren erhalten seit dem Jahre 2008  eine einmalige Summe von 200 Euro als Grundzulage.

Deutsche Rentenversicherung

Nachteile:

 

Begrenzte Vererbbarkeit:

Wenn der Versicherte vor Rentenbeginn stirbt, wird das Guthaben nur auf den Riestervertrag des Ehepartners oder eines der kindergeldberechtigten Kinder übertragen. Abhängig von der Versicherung wird das Guthaben, abzüglich der staatlichen Zulagen und Steuervergünstigung vererbt.

 

Hohe Abschlusskosten:

Für den Abschluss eines Vertrages fallen Gebühren an, Vertrieb- und Verwaltungskosten fallen an und werden auf die ersten 5 Jahre gleichmäßig verteilt. Es ist wichtig dass der Interessierte sich fachkundig beraten lässt, damit kein falscher Tarif ausgewählt wird. Oft sind die Kosten höher, als die staatlichen Zulagen.

 

Steuerpflichtige Rentenzahlungen:

Werden Einmalzahlungen (bis 30%) oder die Rente ausgezahlt, werden diese in voller Höhe versteuert, jedoch durch den im Alter geringen Steuersatz löst es oft keine Versteuerung aus.

 

Fazit:

Nachdem ein jahrzehntelanges Arbeitsleben vorbei ist, dann ist der Ruhestand wohl verdient. Viele Menschen werden und können diesen nicht genießen, weil sie von Geldsorgen geplagt werden, dass sie ihren Lebensabend unabhängig von finanziellen Engpässen genießen können, wie es jeder gerne möchte, deshalb braucht man eine private Altersversorgung.

 Die Riester-Rente ist eine Möglichkeit um die privaten Erwartungen zu finanzieren, weil der Sparer jährliche Zulagen vom Staat erhält, die Beitragszahlungen steuerlich absetzen kann und mit den unterschiedlichen Varianten  eine Auswahl an Möglichkeiten der Vorsorge haben.

Versicherungen vergleichen botton
      

Deutsche Rentenversicherung

Rürup Rente Vergleich

botton jetzt vergleichen

Im Fachchargon ist die „Rürup-Rente“ eine Basis-Grundrente, die 2005 von dem Menschen Herrn Bert Rürup, in Deutschland eingeführt wurde. Sie ist eine weitere Form der steuerlich begünstigten privaten Altersvorsorge, sie wird neben der Riester-Rente als klassische Form der privaten Rentenversicherung gehandelt.

Sie eignet sich besonders für die Personen, die in der Ansparphase ein höheres steuerliches Einkommen haben und  keine Pflichteinzahlungen zu gesetzlichen Rentenversicherung haben, dies sind die Selbstständigen oder diese die durch ein Versorgungswerk abgesichert sind.

Wenn Selbstständige nach einer Möglichkeit suchen eine private Rentenvorsorge abzu- schließen, dann ist Rürup eine richtige Entscheidung. Rürup ist nicht Umlagen gefördert, sondern wird alleine durch Steuerersparnis finanziert.

Im Gegensatz zur gesetzlichen Rente ist die Rürup-Rente eine Basisrente nicht umlagefinanziert, sondern versicherungswirtschaftlich durch Kapital gedeckt.

Vorteile:

Hohe geförderte Vorsorgebeträge möglich, bis zu 20.000 Euro können unverheiratete Sparer von der Steuer absetzen. Die erzielten Kapitalerträge werden in der Ansparphase nicht versteuert. Lange Laufzeiten bedeuten hohe Zinsenzinseffekte. Hohe Einmalzahlungen sind auch kurz vor Rentenbeginn, bei einer entsprechenden Rentenlücke noch möglich. Am Ende eines jeden Jahre sind Einmalzahlungen noch möglich um die Steuerbelastung zu optimieren.

Ein Rentenbeginn kann auch flexibel festgelegt werden, jedoch nicht vor dem 60.Lebensjahr. Rentenkürzungen staatlich verordnet sind hier nicht möglich, ein Risiko ist von den Konditionen und dem Anlageprodukt abhängig. Wer hohe Sicherheit haben will, muss ein Produkt auswählen das Kapitalgarantien und Mindestverzinsung beinhaltet.

In der Ansparphase ist das Kapital gegen Pfändung weitgehend geschützt. Der Einzahlungsbetrag eines bestehenden Vertrages wird nicht auf das Arbeitslosengeld II angerechnet.

 

Nachteile :

Aus Rentenzahlungen sind in der Auszahlungsphase vor Zugriffen nicht geschützt. Pfändungen sind hier unter  Beachtung der entsprechenden Pfändungsgrenzen möglich.

In der Auszahlungsphase sind die Renten steuerpflichtig, abhängig vom Rentenbeginn ist der gültige zu versteuernde Prozentsatz maßgebend.

Der Zugriff von Fremden auf den Versicherungsvertrag ist geschützt, aber auch der Sparer kommt selbst  nicht an sein Geld. Erfolgt die Kündigung in der Ansparphase geht die gesamte steuerliche Förderung verloren. Die anteilige oder vollständige Auszahlung der Versicherung bei Rentenbeginn ist ebenfalls nicht möglich.

 

Die Einkünfte

Weil es sich hierbei um eine personenbezogene Rente –Leibrente-  handelt, können die Sparleistungen im Todesfalle weder in der Ansparphase noch in der Auszahlungsphase vererbt werden.

 

Fazit:

Warum Rürup-Rente  ?

Die heutige Rentenbezugsdauer steigt stetig an. Die Frauen erhalten ihre Rente im Schnitt über mehr als 20 Jahre, die Männer dagegen ca. 15 Jahre. Oft reicht das angesparte Vermögen  aber leider nicht aus und es droht dann die Altersarmut. Die private Altersversorgung, egal ob mit oder ohne Rürup, ist daher unabänderlich.

Die Rürup-Rente könnte eine ideale Vorsorge sein, wenn zum jeweiligen Sparer der Vertrag passt, wie die „Faust aufs Auge“. Damit das so ist und wird, sollte die Rürup Rente auf jeden Fall abgeschlossen werden, die sich dann zu den jeweiligen Vorsorge- und Sparzielen einpasst.

Versicherungen vergleichen botton

Deutsche Rentenversicherung

Rentenversicherung Vergleich

botton jetzt vergleichen

Private Rentenversicherungen sind eine langfristige, renditestarke, flexible und sichere Möglichkeit der Altersvorsorge. Es wird hierbei Kapital angesammelt, das verzinst wird und bei Beginn der Rentenphase, als lebenslange Rente oder als Kapitalabfindung ausbezahlt wird. Es ist hierbei jedoch nicht maßgebend, ob das Kapital aus laufenden Beiträgen oder als Einmalzahlung entstanden ist. Durch diese Anlageform bildet sich ein größerer Kapitalstock. Zu bedenken ist hierbei auch die steuerliche Auswirkung, da diese Renten nur mit einem niedrigen Ertragsanteil versteuert werden, als Leistungen aus anderen Anlageformen ist das auch ein Grund sich für eine private Rente zu entscheiden.Der Rentenversicherung Vergleich  hilft dabei, die auf ihren Absicherungswunsch abgestellte Renten-Police aus dem umfangreichen Angebot zu finden. Auch die Bundesregierung möchte es, dass privat vorgesorgt wird. Schließen sie deshalb die Versorgungslücke zur gesetzlichen Rente mit einmaliger oder laufender Beitragseinzahlung.

Vorteile:

Möchte man auch im Alter finanziell ausreichend abgesichert sein, sollte sich niemand nur auf die  gesetzliche Rente verlassen, hier sollten auch die Vorteile der privaten Rentenversicherung  ausgenutzt werden.  Mit der privaten Rentenversicherung wird eine lebenslange Zusatzrente gezahlt, egal ist dabei wie alt man wird, eine private Rente wird ein Leben lang bezahlt. Ein Risiko wegen „Langlebigkeit“ wird von der jeweiligen Versicherung übernommen. Es kann auch so sein, dass der Anleger auch die Kapitalauszahlung verlangen kann, das bedeutet dann dass mit einem Schlag das ganze angesparte Kapital ausgezahlt wird.Einer der größten Vorteile der klassischen Rentenversicherung ist es,  dass  „jedermann“ diese Versicherung  abschließen kann, ohne unangenehme lästige Fragen wegen seiner  Gesundheit beantworten zu müssen. Im Übrigen präsentieren Rentenversicherungen im Grundsatz eine bessere Marge verglichen mit Lebensversicherungen und dies gleicher hoher Sicherheit. Zudem verspricht eine Rentenversicherung eine Rente so lange man lebt.

Deutsche Rentenversicherung

Ein großer Vorteil der Privatrente ist die garantierte vertragliche Leistung, die dem  Kunden  bereits bei  Vertrags Abschluss gesagt wird,  Voraussetzung ist deshalb auch dass der Vertrag unverändert bis zum Erhalt der Rente eingehalten wird. Würden Zuzahlungen vorgenommen erhöht dies die Rentengarantie, bei einer Beitragsfreistellung würde dies zu einer Herabsetzung der Garantieleistung führen. Zusätzlich werden die Garantieleistungen erhöht, wenn die Überschussbeteiligung und Schlussüberschüsse für die Kunden die sich als vertragstreu  erweisen dazugerechnet werden, auf diese  Art und Weise  erhöht sich die private  Rente ebenfalls.

Deutsche Rentenversicherung

Damit die Hinterbliebenen des Versorgers nicht leer ausgehen, sollte für den  Todesfall eine sogenannte Rentengarantiezeit vereinbart werden. So erhalten die Angehörigen in diesem Falle der Lebenspartnerpartner oder die Kinder oder eine andere Person, die Leistungen aus der  privaten Rentenversicherung für die vereinbarte Zeit ausbezahlt.

Damit sicher gestellt ist, dass das gesamte Vertragskapital an die Erben ausgezahlt wird, bieten die Versicherungen an die Restkapitalabfindungs-Auszahlung an. Hier wird von dem Versicherer dann der verbleibende Vertragswert minus der bereits gezahlten Renten an die betreffenden Personen ausgezahlt. Wird diese Vereinbarung nicht getroffen bleibt das Geld  beim Versicherer.

Nachteile :

Relativ niedrige Rendite und lange Vertragslaufzeiten.

Ein Problem bei der klassischen Rentenversicherung ist, dass Menschen immer älter werden und deshalb die Rente auch lebenslang gezahlt werden. Deshalb  wurden die Überschüsse in der Rentenversicherung bereits gesenkt. Es besteht deshalb ja auch die Möglichkeit, dass die Rente komplett in einer größeren Summe ausgezahlt wird.

Eine Tatsache ist es, dass Frauen niedrigere Rentenzahlungen erhalten als Männer. Der Grund ist der  weil Männer   im Schnitt eine niedrigere  Lebenserwartung haben, als Frauen. Wer früher stirbt, ist also benachteiligt.

Ach verweisen Kritiker auf die geringe Rendite der privaten Rentenversicherung, ein Nachteil ergibt sich dadurch, dass die Sparer einen viel höheren Betrag investieren müssen, um die entsprechende Versorgungslücke abzudecken.

Fazit:

Wenn du diese nachstehenden Punkte alle erfüllt haben willst, dann hast du dich richtig entschieden eine Rentenversicherung abzuschließen.

      • sichere Geldanlage
      • Beiträge steuerlich absetzbar
      • steuerfreie Auszahlung, wenn der Vertrag mindestens 12 Jahre lang läuft & mindestens 5 Jahre lang regelmäßig Beiträge bezahlt wurden
      • keine Prüfung der Gesundheit
      • Das Rentenreformgesetz ermöglicht eine Förderung
      • Rente lebenslang garantiert

        Deutsche Rentenversicherung

        Als betriebliche Altersversorgung ist die Rentenversicherung durch Gehaltsumwandlung auch  sehr interessant. Meist ist die Rentenversicherung auch für Selbstständige und Freiberufler geeignet. Absetzbar sind die Beiträge von der Einkommenssteuer als Vorsorgeaufwendungen. Werden die Steuervorteile beharrlich genutzt, besteht die Möglichkeit mit einer klassischen Rentenversicherung sehr gute Renditen zu verdienen.

        Versicherungen vergleichen botton